Alle Artikel in: Nei Yang Gong – Interview

Was ist und was kann Nei Yang Gong? Interview mit Dr. med. Petra Wüller

Was ist und was kann Nei Yang Gong? Dr. Stephan Mallik im Gespräch mit Dr. med. Petra Wüller. Qi Gong, Nei Yang Gong, Guo Lin Qi Gong … wenn sich ein Laie zum ersten Mal mit diesen Jahrtausende alten Künsten von Bewegung, Konzentration und Meditation beschäftigt, entstehen oft zunächst mehr Fragen als Antworten. Gut, wenn man jemanden kennt, der sich auskennt. Dr. med. Petra Wüller ist Ärztin, Meister(in) der Akupunktur, Meister(in) der Ost-Asiatischen Medizin (DÄGfA [1]), Leiterin zahlreicher Qi Gong- und Nei Yang Gong-Kurse, Psychoonkologin (DKG [2]) und Direktorin MammaCare Zentrum für Nord- und Mitteldeutschland [3] sowie Mitglied im Vorstand es Haus Leben e. V. Leipzig, der an seinen Standorten Haus Leben Leipzig und Haus Leben Delitzsch eines der größten psychoonkologischen Betreuungsangebote für Krebspatienten und ihre Familien in Mitteldeutschland umsetzt. Frau Dr. Wüller, es gibt mehrere Formen chinesischer Bewegungskünste. Worin liegt zum Beispiel der Unterschied zwischen Qi Gong und dem von Ihnen ebenfalls praktizierten Nei Yang Gong? Petra Wüller: Während Qi Gong einen Oberbegriff für die chinesischen Bewegungskünste darstellt, ist Nei Yang Gong noch stärker auf gesunderhaltende therapeutische Effekte ausgerichtet. Nei Yang Gong ermöglicht es uns, in Beziehung zu unserem Körper zu treten und ihn bei …